Das ehemalige Traditionsgasthaus ,,Herzog von Wellington", 1972. Foto: Dewezet
Das ehemalige Traditionsgasthaus ,,Herzog von Wellington", 1972. Foto: Dewezet

Ursprünglich sollte dieses Giebelhaus in der Bäckerstraße (Nr. 23) auch dem Bau von C&A weichen, jedoch wurde im letzten Augenblick davon abgesehen. 

Diese Aufnahme von 1972 zeigt ein bereits aufgegebenes Haus mit vernagelten Fenstern, sich selbst überlassen. Seine 7 Nachbarn nach rechts fielen alle der Abrißbirne zum Opfer. Wenige Zeit zuvor wurde die darin befindliche Restauration ,,Herzog von Wellington" geschlossen, ein Hamelner Traditionslokal, seit der Jahrhundertwende am Platz.

Dieses Haus wurde im Zuge der Altstadtsanierung aufwendig restauriert und beherbergt schon lange ein Ladengeschäft im Erd- und großzügige Wohnungen im Obergeschoß.

Eine Gegenüberstellung der Ansichten von damals und heute finden Sie hier.