Bau der Hochstraße zur neuen Thiewallbrücke aus Blickrichtung Uferstraße, 1971.
Bau der Hochstraße zur neuen Thiewallbrücke aus Blickrichtung Uferstraße, 1971.

Da der Breite Weg nicht anfahrbar und der Brückenkopf eine Großbaustelle war, wurde für den Verkehr stadtein- und auswärts eine Behelfsstraße errichtet, die auf diesem Bild durch die Adolfstraße führt. Vermutlich wurde weiter über Gauß- und Klütstraße und Pflümerweg umgeleitet.

Die Anwohner dürften wenig erbaut gewesen sein.