Abriss der Häuser in der Baustraße 1967
Abriss der Häuser in der Baustraße 1967

Der Zustand war derart marode, dass ein Bautrupp und wenige Tage genügten, um ein Haus abzubrechen. Relativ unbekannt ist die Tatsache, dass sich auch am südlichen Ende der Baustraße zahlreiche Fachwerkbauten befanden. Auch sie waren, ähnlich wie in der Stuben- und Bungelosenstraße, schon lange vor der eigentlichen Altstadtsanierung verfallen und unbewohnt.An dieser Stelle baute der Verlag C. W. Niemeyer eine neue Rotation, um den gestiegenen Marktanforderungen gerecht zu werden. Heute würde man an dieser Stelle im Saal der Tanzschule ,,Für Sie" stehen.