Der Rattenfänger und die jungen Darsteller des Rattenfängerspiels in der Stubenstraße, Anfang der 60er Jahre.
Der Rattenfänger und die jungen Darsteller des Rattenfängerspiels in der Stubenstraße, Anfang der 60er Jahre.

Alle Kinder und Jugendlichen, sofern sie denn noch leben, dürften heute im Rentenalter sein. Bis auf ein paar Hauswände hier und da existiert die Stubenstraße nahezu nicht mehr. Sie fiel erst der Altstadtsanierung und später immer gigantischeren Bauprojekten (Hertie, Kolle, Wellner, ECE) zum Opfer.

Im Hameln des Jahres 2020 stünde man an der Stelle des Rattenfängers ungefähr am Hinterausgang der Stadtgalerie, der durch eine Art Korridor am Kolle- Hinterausgang vorbei Richtung Baustraße führt. Ein Bild mit der Gegenüberstellung von früher und heute finden Sie hier.