Rudolf Schmidt, ca Ende der 50er/ Anfang der 60er Jahre. Foto: Schmidt
Rudolf Schmidt, ca Ende der 50er/ Anfang der 60er Jahre. Foto: Schmidt