Die Thietorstraße 1905.
Die Thietorstraße 1905.

Die hier abgebildeten Häuser mit den Hausnummern 14, 15 und 16 wurden 1976 im Zuge der Altstadtsanierung abgerissen, in der Rückschau heute darf vermutet werden wegen Baufälligkeit, interessanterweise steht die Hausnummer 18 heute noch und erfreut sich bester Substanz.